Die Altstadt von Eisenschmiede (Alt Eisenschmiede)

Posted by on 8. Mai 2011

Genoli hat in Darnassus kürzlich den Portallehrer kennenlernen dürfen. Nach einer kurzen Unterhaltung zupfte er sie dann vorsichtig am Ärmel und meinte, er könne ihr ein paar Teleportationszauber beibringen. Genoli horchte auf, schaute sehr interessiert und versprach dem Portallehrer auch ein paar Silbermünzen für seine Bemühungen. Um das Können der Teleportationsmagie reicher ging Genoli zufrieden wieder ihrer Wege um auch gleich einmal das neu erlernte auszuprobieren. Zuerst ging es nach Sturmwind, dann weiter nach Eisenschmiede und hier verweilte sie auch gleich einen Augenblick, so hörte sie doch, das die große schwere Tür, die hinab in die Altstadt von Eisenschmiede führte seit König Bronzebarts verschwinden geöffnet seien. Im großen Trohnsaal, gleich links vom Eingang fand sie dann die geöffneten Tore, die hinab in die Katakomben von Eisenschmiede führten und sie ging hinunter.

[imagebrowser id=5]

[nggallery id=5]

 

 

2 Responses to Die Altstadt von Eisenschmiede (Alt Eisenschmiede)

  1. Jens

    Huhu Kai,
    toller Beitrag – überhaupt ist dein neuer Blog hier richtig klasse geworden, Hut ab! 😉

    Grüße Jens

    PS: Nicht wundern, habe auch grad über Alt-Eisenschmiede geschrieben, hat zu der Kinderwoche gepasst…

  2. Kai

    Danke 🙂

    Ja, mit eigenem Webspace und eigener Domain stehen einem ein paar mehr Optionen im freien Gestalten zur Verfügung… ich tät das ganze gerne noch etwas besser machen, also noch etwas eigener, aber leider fehlt mir dazu die Zeit. Aber irgendwann wird es schon, ich probier immer mal wieder zwischendrin.
    Leider fehlt mir für wirklich schöne und lange Artikel, die auch etwas mehr ins RP gehen im Augenblick die Zeit. Aber manchmal bleibt dann beim spielen was hängen, was ich dann verwerten kann, wie die Geschichte mit dem Maul der Leere oder so ganz spontan mit Alt-Eisenschmiede (auch wenn es nur sehr kurz war). Werde mir jetzt erstmal Deinen neuen Artikel ansehen und dann gehts ins Bett 🙂

    lg

    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.