Bankgilde

Posted by on 17. Oktober 2010

So, endlich ist es gescfhafft. Nachdem ich damals von Ysera meine Bankgilde ja nicht mit nach Malorne transferieren konnte, haben Dorandir und Karimà nun auch ihr eigenes Bankhaus auf Malorne und dort auch gleich ein Konto eröffnet. Und da es ja inzwischen nicht mehr damit getan ist einfach nur einen Bankchar zu erstellen, sondern es heutztage ja schon Bankberater sein sollten, wurden auch sogleich drei von ihnen eingestellt: Hareto, der gleich die ganze Bank leitet, sein jüngerer Bruder Horeto und ein mysteriöser Schamane mit dem Namen Geronta. Dank der Tatsache, das seit dem neuesten Patch nur noch vier Untzerschriften zum gründen einer Gilde notwendig sind und dem spontanen Einsatz von Loomi und Seabhac konnte das neue Bankhaus <Rote Rüben> sehr schnell aus dem Boden gestampft werden. Und ich habe es tatsächlich geschafft, nachdem ich so nun alle Bankfächer meiner Chars aufräumen konnte, vier Gildenbankfächer fast komplett zu füllen. Ich glaube Hareto wird nun sehr oft das Auktionshaus besuchen müssen – meine Güte was sich da so angesammelt hat.

2 Responses to Bankgilde

  1. xixuu

    Nice! Das ist echt ne gute Sache, eine Bankergilde.
    Tja, vielleicht sollte ich das auch einmal in Erwägung ziehen. Immerhin hat mein zweiter Bänker inzwischen auch schon sämtliche Taschen maximiert und ist bald am Limit angekommen.
    Ich find es heftig, was sich so alles ansammelt. Aber wegwerfen mag ich auch nichts. Einmal habe ich dies gefrustet bereits getan, und was passiert? Murphys Gesetz lässt grüßen, logischerweise brauchte ich ein paar Wochen später genau das Zeugs! Grrrr….

    • Kai

      Das kenne ich, immer wenn ich was wegwerfe brauch ich es entweder kurz danach, oder stelle fest das es im AH ein kleineres Vermögen gebracht hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.