Rückkehr zu den Wurzeln

Posted by on 7. Februar 2011

Nach nun fast einem Jahr des verweilens auf Seiten der Horde, bin ich mit meinem Main Dorandir wieder zur Allianz zurückgekehrt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Weinend deswegen, da Dorandirs Heimat (und auch die meiner anderen großen Twinks), die Gilde Sol, komplett aufgelöst wurde. Sol lebte schon immer von den Menschen hinter den Chars und obwohl für viele nur Heimat für ihre Twinks, so war die Mitgliedsliste doch immer recht gut gefüllt. Mit dem erscheinen von Cataclysm änderte sich dieses dann nach und nach, bis nur noch der „harte“ Kern regelmäßig spielte. Doch auch dieser zerbrach und so löste sich die Gildengemeinschaft auf und Dorandir stand Heimatlos in Ogrimmar und wusste nicht so recht wohin. Ich entschloss mich dann Dorandir zu meinen beiden Allianztwinks, die ich eigentlich zum erleben und erquesten der neuen Gebiete erstellte, dazustoßen zu lassen. Dort auf dem neuen Server (diesmal ein RP-Server) befanden sich bereits (Ingame-)Bekannte von mir, so dass der Start in Dorandirs ursprünglicher Heimat, der Allianz, leichter viel. Und so kommen wir nun zum lachenden Auge dieser Geschichte. Ich bin wieder bei der Allianz, welche trotz des Ausflugs zur Horde, immer meine Heimat war und nun wieder ist. Obwohl sich, vor allem in Sturmwind, viel verändert hat, so ist immer noch alles Vertraut und ich fühle mich auf Anhieb wohl, so als wenn ich nach einer langen Reise nach Hause zurückgekehrt bin. Die Horde war eine schöne Erfahrung die ich nicht vergessen werde, schon gar nicht wegen meinen dortigen Mitspielern. Doch nun hat die Allianz mich wieder und ich werde sie nicht mehr verlassen. Nun heißt es wieder ein funktionierendes Berufenetzwerk durch Twinks aufzubauen, eine Bankgilde (beizeiten) zu gründen und bei Dorandir ein wenig die Ausrüstung zu pushen.
Doch was ist mit meinen großen Twinks? Die bleiben wo sie sind, bei der Horde auf Malorne. Vielleicht werde ich noch Karima nachholen, doch das steht zumindest im Augenblick noch, in den Sternen. Ich bin zumindest im Moment mit meinen drei gespielten Chars noch mehr als genug beschäftigt. Mein Worg Magier und mein Menschen Jäger wollen weiter gelevelt werden, sich die geänderten Gebiete ansehen und Dorandir möchte ein wenig die Instanzen kennenlernen und bestreiten, das ist Spielmaterial genug für die nächsten zwei bis drei Monate. Danach überlege ich dann noch einmal, ob Karima auch wieder zur Allianz will, oder bei der Horde bleibt.

Für die Allianz, für das Licht!

15 Responses to Rückkehr zu den Wurzeln

  1. vierzwo

    Nun ist mir auch klar, weshalb ich Dich mit /who nicht finden konnte. Viel Spass bei der Allianz – hab da auch noch eine 80er Priesterin, die leider kaum mehr auf dem einlog-Bildschirm erscheint… Aber der Worgen-Hunter war doch doch sehr kurzweilig um die nette Story erleben zu können.

    Grüße

    • Kai

      Aber Karimà (zumindest noch eine Zeit lang), Cexxus und Horjin sind nach wie vor auf Malorne und bleiben dort auch. Werd mich sicherlich hin und wieder dort einloggen und ein wenig Horde genießen. Vielleicht sieht man sich dann ja mal.

      lg

  2. Nian

    Dieses „vertraute und sich gleich wohlfühlen“ hatte ich damals als ich Nian endlich zur Horde holte 🙂 das mal so eingeworfen.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und schönes spielen auf dem „neuen“ Server, wo ich natürlich, auch einen kleinen Allianztwink habe. 😉

    Suche ja immernoch ein neues Zuhause für die Trollin, die Taurin und meinetwegen auch für Günthers Pflegerin 🙂

    lg Anita (Nian)

    • Kai

      Den Spaß und das schöne Spielen hab ich, danke :-).
      Vielleicht sieht man sich ja dann nochmal bei der Horde, wenn ich hier und da mal meine drei Hordies auspacke und ein wenig durch die Gegend queste, oder auf dem Zirkel, wenn Du da mal mit Deinem Twink unterwegs bist (Name? – aber nur, wenn Du ihn mir verraten magst).

      lg

  3. Murianaar

    *freut sich den Hintern ab, immernoch*

    =)

  4. mairym

    welcome (back) auch an dieser Stelle. 😉

  5. Aies

    Hallo Kai,
    willkommen zurück bei der Allianz! 😀
    Ja das mit dem weinenden Auge kann ich gut verstehen, auch wenn zuletzt nur seltenst ingame so doch auch die Blogs der Beiden, werden mir fehlen. Ein großer Verlust für die WoW-Blogwelt…
    …schön das es bei dir immer etwas zu lesen gibt *freu* hoffe noch recht lange. Ich habe endlich einen neuen PC *stolzsei* und werde darüber demnächst bei mir im Blog berichten.
    Endlich WoW zu 100% genießen (alle Einstellungen auf „Ultra“) und vor allem – keine Abstürze mehr…

    Bis dann, Kai,
    Grüße Jens

    • Kai

      Hi Jens,
      schön wieder was von Dir zu hören, hab Dich schon vermisst :-).
      Ich bleib mit meinem Blog sicher noch bestehen (Blogpausen mal ausgenommen) solange mir noch was zu berichten einfällt, und wenn es nur Kleinkram ist, was außer mir persönlich niemanden interessiert. Und da ich immer noch auf unbestimmte Zeit WoW-Virus verfallen bin, kann das noch eine ziemlich lange Zeit sein, auch wenn ich in den letzten zwei Wochen RL bedingt etwas weniger zum spielen kam.
      Super das mit dem neuen PC. Ich sag Dir, Du wirst begeistert sein wenn Du zuvor nur mit minimalen Einstellungen spielen konntest. Ich freu mich schon auf Berichte von Dir.

      lg

  6. Charava

    Welcome back. 🙂 Und grinsen muss ich ja, denn auch Charava hat sich gewandelt und so wurde aus einer Taurin eine Worgin (das „animalische“ musste einfach bleiben!). Nachdem ich vor einem Jahr auf Allyseite anfing, mich dann monatelang nur auf Hordenseite rumgetrieben habe, also auch für mich eine Rückkehr. Jetzt müsste ich nur meinen Blog mal wieder reaktivieren… 😉

    Für die Allianz!

  7. Aies

    Charava schreibt:
    —Jetzt müsste ich nur meinen Blog mal wieder reaktivieren… 😉

    Ich bitte doch sehr darum :-), so ziemlich die meisten Blogs, die ich gerne lese/ gelesen habe sind eher sporadisch aktiv oder deren Blogger haben eben ganz aufgehört, leider…

    Grüße Aies

    • Rictus

      Pssst, ich bin auch noch da, nur beruflich gerade sehr eingespannt. Ich muss einen neuen Chef einarbeiten…

      Und auch wenn ich nie ein reines WoW-Blog betrieben habe, es werden wieder Beiträge rund um Azeroth kommen, versprochen. 😉

  8. Aies

    Rictus:
    —Pssst, ich bin auch noch da
    och der Rictus, ja auch du gehörst zu den oben genannten Blogs, deren Beiträge ich vrmisse *g*, aber Arbeit ect. geht ja auch vor, auch bei mir im Blog merkt man sicher grad eine kleine Flaute. Nun spinnt mein alter Monitor, muss wohl auch neu werden…
    …wobei mir oft auch die Beiträge gefallen, die außerhalb von WoW zu finden sind, kommt bei mir auch sehr auf den jeweiligen Blogger an. Von daher, Rictus, ich freue mich über jeden Beitrag in den von mir gern besuchten Blogs, egal wie spärlich oder selten sie sind…
    Viele Grüße,
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.