Stöckchen: Ein halbes Jahr im Kataklysmus

Posted by on 31. Mai 2011

Nach längerer Zeit gibt es mal wieder ein Stöckchen, was die Runde macht. Diesmal in die Runde geworfen von Tertius und von mir dankend aufgefangen.

  1. Wie hat sich seit dem Begin von Cataclysm deine Spielzeit entwickelt?
  2. Wie verbringt ihr momentan ingame eure Zeit?
  3. Wie hat sich im letzten halben Jahr eure Gilde(n) entwickelt?
  4. Welche 3 Dinge habt ihr an Cataclysm lieb gewonnen?
  5. Welche 3 Dinge findet ihr in Cataclysm mittlerweile überarbeitungswürdig oder schlecht?

1. Wie hat sich seit dem Begin von Cataclysm deine Spielzeit entwickelt?

Sehr unterschiedlich muss ich sagen. Zu beginn war ich sehr viel Online, zumindest im Vergleich zu den letzten Tagen von WotLK. Dann wurde es langsam weniger, aber dazu muss man auch sagen, das mit der fortschreitenden Zeit von Cataclysm auch das Frühjahr immer näher gekommen ist und ich schon immer im Frühjahr/Sommer weniger und mit kleineren Pausen gespielt habe. Ich verbringe meine Abende lieber draußen im Garten, als drinnen vorm Computer. Gibt’s mal wieder eine Zeit mit schlechterem Wetter, so bin ich automatisch auch wieder viel mehr Online.

2. Wie verbringt ihr momentan ingame eure Zeit?

Eigentlich wie immer, mit Twinken, mit Materialien für Berufe farmen, mit kurzweiligem RP, usw. Allerdings ist mit Cataclysm die Anzahl meiner Twinks ziemlich hochgeschossen. Ich hab mir vorgenommen, jedes überarbeitete Gebiet komplett durchzuquesten und da man mit ein oder zwei Twinks nicht alle Gebiete abdecken kann (wenn man so wie ich immer mit dem für das jeweilige Gebiet gültige Level die Quests machen will), so sind eben ein paar mehr dazugekommen. Ich werde das Thema in einem neuen Artikel noch einmal aufgreifen.

3. Wie hat sich im letzten halben Jahr eure Gilde(n) entwickelt?

Da kurz nach dem Start von Cataclysm sich meine Gilde aufgelöst hatte, bin ich nun mit meinen zwei Mains auf jeweils einem Server in neuen Gilden unterwegs. Die eine auf dem Zirkel des Cenarius ist eine doch recht kräftig wachsende Gilde, in der auch ein kleiner Stamm 10er Raids bestreitet und auf Tirion bin ich ausschließlich mit mir auch im RL bekannten Leuten in einer Gilde. Eine entwicklung in dem Sinne gibt es hier aber nicht.

4. Welche 3 Dinge habt ihr an Cataclysm lieb gewonnen?

  1. Das fliegen in ganz Azeroth.
  2. Die überarbeiteten Gebiete gefallen mir durch die Bank weg sehr gut (die neuen Quests eingeschlossen).
  3. Uldum!

5. Welche 3 Dinge findet ihr in Cataclysm mittlerweile überarbeitungswürdig oder schlecht?

  1. Schlecht finde ich das ewige rumgeschraube an den Klassen. Auch wenn mich viele Dinge nicht betreffen, so mag ich es gar nicht, wenn sich daran ständig was so massiv ändert wie zur Zeit.
  2. Der Wegfall diverser netter Kleinigkeiten (Stichwort: Jägerpet, Schlüsselbund).
  3. Tiefenheim!

So, das waren meine Antworten. Dann werfe ich das Stöckchen mal wieder weiter, vielleicht fängt es ja noch jemand auf.

3 Responses to Stöckchen: Ein halbes Jahr im Kataklysmus

  1. Tertius

    Danke fürs auffangen 🙂

  2. Kai

    Aber gerne doch, Stöckchen fange ich immer gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.