Kurzrückblick

Posted by on 1. September 2011

Über die Dauer meines gesamten Urlaubs war ich ja in eine WoW Abstinenz getreten, doch seit Ende des Urlaubs bin ich wieder zurück. Hier nun ein kurzer Rückblick auf die vergangenen knapp zwei Wochen.

Dorandir war fleißig in der geschmolzenen Front der Feuerlande unterwegs und konnte mittlerweile den zweiten Händler freischalten und der dritte steht kurz davor. Dort konnte Dorandir dann sein Itemlevel noch mal steigern und zwei tolle 365er Gegenstände erwerben. Zusätzlich noch einen Gegenstand für Marken und Dorandirs zwei niedrigste Gegenstände haben nun einen Itemlevel von 333 bzw. 346. Die gilt es nun als nächstes auszutauschen, was dann beim nächsten Feuerland-Händler möglich sein wird. Das durchschnittliche Itemlevel beträgt nun 357 und somit stehe ich ganz kurz davor dann endlich mit der Gilde den Feuerland Raid mitangehen zu können. Darauf freue ich mich schon.

Dann hat Dorandir begonnen alte fehlende Dungeon-Erfolge nachzuholen. Zunächst in Nordend, wo die drei Hero Erfolge der Eiskronen Instanzen noch fehlten, sowie die noch fehlenden Bosse in Gundrak (Eck) und in den Hallen des Steins (Krystallus und Maid der Trauer). In den drei Eiskroneninstanzen war ich mit zwei Gildenkollegen unterwegs, denen diese Erfolge ebenfalls noch fehlten. Durch Gundrak und die Hallen des Steins musste ich dann alleine durch. Doch Dorandir hatte in keiner der Instanzen gröbere Probleme und konnte diese auch im Alleingang bewältigen (beizeiten versuche ich mich dann mal an den anderen im Heroic Modus, mal sehen, was mit einem Dämo-Hexer alles geht).

Zuletzt sind jetzt die alten Heroic Instanzen der Scherbenwelt angesagt, welche Dorandir als Erfolg noch komplett fehlen. Gestern ging es mit den drei Instanzen des Höllenfeuerbollwerks los (Blutkessel, Bollwerk und Zerschmetterte Hallen). Es ging erstaunlich einfach und auch schnell, so schaffte Dorandir dann gestern auch alle drei und konnte die Erfolge für sich verbuchen. Heute geht es dann in den drei Instanzen des Schlangenschreins weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.