Stöckchen: Blizzard fragt, ich antworte

Posted by on 14. September 2011

Blizzard fragt in seinen Klassenforen um die Meinung über die eigene Klasse. Und ich will einmal dem Beispiel von Krustoof und Leome folgen und das ganze neben einem Eintrag im entsprechenden Hexerforumthread auch hier zum besten geben. Prinzipiell ist das ganze ja auch als Stöckchen zu betrachten, diesmal von Blizzard in die Runde geworfen. Also, alle mitmachen und evtl. auch das ganze noch im Forum bei seiner Klasse posten.

  • Welche Art von Inhalt nutzt du am häufigsten? [PvE/PvP/Beide]
    • PVE
  • Falls PvE, welche Art von PvE? [Heroisch/Schlachtzüge/Andere]
    • Alte Instanzen/Raids, aktuelle Raids, Twinken/Questen, „Rumwurschteln“
  • Falls PvP, welche Art von PvP? [Arenen/Schlachtfelder/Gewertete Schlachtfelder]
    • Äußerst selten und wenn, dann nur bei einer zufälligen Gegebenheit Open PVP
  • Welcher Aspekt eurer Klasse hat den stärksten negativen Einfluss auf euren Spielspaß? Unendliche Munition ist ein Beispiel für eine Verbesserung an einer Klasse, die das Leben von Jägern grundsätzlich angenehmer gemacht hat.
    • Soweit keiner.
  • Was trägt dazu bei, dass deine Klasse mehr Spaß bringt?
    • Die Vielfältigkeit der Spielweise des Hexenmeisters, auch die sehr unterschiedlichen Talentausrichtungen fördern einen hohen und sehr individuellen Spielspaß. Das mit Cataclysm eingeführte Seelensplittersystem sowie die unterschiedlichten Dämonen die einem jeden Hexenmeister zur Verfügung stehen.
  • Was ist verantwortlich dafür, dass deine Klasse weniger Spaß bringt?
    • Das fehlende grüne Feuer der Feuerzauber. Da ich den Hexenmeister nicht als reinen Schadensausteiler betrachte, sondern eher als Supporter einer Gruppe, fehlen mir entsprechende Fähigkeiten, die auch wirklich einen Gruppensupport bewirken. Der Hexenmeister ist eigentlich mit seinen Flüchen prädestiniert dafür einen gewissen Support zu leisten, doch gerade bei Bosskämpfen fehlt dann der ein oder andere Dot, wenn man z.B. so etwas wie den Fluch der Sprachen oder Fluch der Schwäche einsetzen will. Ich würde mir für den Hexenmeister mehr Supportfunktionen wünschen, die auch neben den Schadenszaubern/Dots eingesetzt werden können.
  • Was hältst du von der “Rotation”? (Mit Rotation meinen wir die allgemein akzeptierte Reihenfolge, in der Fähigkeiten eingesetzt werden, um maximale Effizienz zu erreichen.)
    • Von starren Rotationen halte ich gar nichts. Ich finde einen Situationsabhängigen Einsatz seiner Fähigkeiten für eine viel angenehmere Spielweise als das starre runterschrauben einer festgelegten Reihenfolge von Zaubern und Fähigkeiten. Viel wichtiger in einem Bosskampf, als den reinen Schaden/DPS, finde ich persönlich mehr individuelle Fähigkeiten einzusetzen, die den Kampf beeinflussen und letztendlich dann zum Sieg führen. Also Gruppenunterstützende Fähigkeiten, Schadensvermindernde Fähigkeiten, CC, usw.
  • Was steht auf deiner Wunschliste für deine Klasse?
    • Wie weiter oben schon geschrieben:
      Ich würde mir für den Hexenmeister mehr Supportfunktionen wünschen, die auch neben den Schadenszaubern/Dots eingesetzt werden können.
      Grünes Feuer aller Feuerzauber.
      In Dämonengestalt fliegen können (wozu hat sie schließlich die Flügel?!).
  • Welche Zauber oder Fähigkeiten verwendest du am seltensten?
    • Fluch der Sprachen, Fluch der Schwäche, Sengender Schmerz, Schattenfuror, Chaosblitz.

Kommentar verfassen