Erster Beta Bericht

Posted by on 23. Juli 2014

Seit nun etwas über einer Woche habe ich einen Beta Zugang zu Warlords of Draenor und es wird Zeit für einen ersten kleinen Bericht.
Im Moment lassen sich nur Premade Chars für die Beta erstellen un verwenden. Für meine ersten Schritte wählte ich einen Überlebensjäger und konnte mit diesem das Einstiegsgebiet für die geboosteten Charaktere rund ums Dunke Portal spielen. Wie letztendlich die Startzone für die normalen nicht geboosteten Chars aussieht, kann ich somit noch nicht sagen, aber ich vermute das der Einstieg gleich ist und dann nur die Einführungsquests/gebiet ausgelassen wird.

Hat man dieses erste Event durchgespielt (bei mir hats ca. 2 1/2 Stunden gedauert), so findet man sich nach einer etwas überstürzten Flucht vor der Eisernen Horde im Schattenmondtal wieder (Horde entsprechend im Frostfeuergrad), wo es dann auch schon gleich an den Aufbau der Garnison geht.
Ich habe dann dort noch die ersten Quests zum Aufbau abgeschlossen und konnte somit bereits meine Garnison bewundern. Die weiteren Quests erhält man dann direkt aus der Garnison heraus. Bis hierhin geht vorerst mein Beta-Abenteuer und ich bin schon auf die weiteren gespannt, möchte mir noch einige Dinge in naher Zukunft ansehen.

Nun mal zu den restlichen mir auffälligen Dingen. Zunächst einmal zum Itemsquish; und hier muss ich sagen, man spührt ihn erstaunlicher Weise gar nicht. Gefühlt geht alles so reibungslos weiter, wie man es von den Mob-Kämpfen vom Live-Server gewohnt ist. Aktuell starten die Premade-Chars mit einem Itemlevel von 505 und die ersten Questbelohnungen haben alle einen Itemlevel von 510 gehabt. Mit dieser Ausrüstung sind die Gegner allerdings Kanonenfutter, hier könnte vielleicht noch ein wenig Nachjustiert werden, denn so ist es doch irgendwie wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Mein Jäger hatte beim erstellen 48000 Lebenspunkte und die Gegner haben im Schnitt ca. 17000 Lebenspunkte. Hier ist meiner Meinung nach die Differenz zu groß, da dürften die Gegner ruhig zumindest das doppelte an Lebenspunkten aufweisen.
Performancemäßig (wenn man mal von den vielen DC’s absieht) muss ich sagen, das Blizzard es wieder einmal geschafft hat hier noch mal einen drauf zu legen. Optisch und gestalterisch wirklich Top und auch neue Effekte, wie sich bewegendes Gras beim durchlaufen, sind selbst auf meinem nicht wirklich überragenden Laptop sehr flüssig. Ich hab die vom Spiel vorgeschlagene Grafikeinstellung von Gut übernommen und liege mit 35-40 FPS doch auf einer guten Spielbarkeit. Selbst wenn ich hier und da Grafikdetails auf hoch hochdrehe, fällt die Performance nicht wesentlich ab und ist immer noch gut Spielbar.

Im großen und ganzen kann ich als Fazit sagen, mal von den typischen Beta Erscheinungen, wie noch teils fehlenden Texturen, noch nicht 100% fertig lokalisierte Texte oder teils noch zu findende Platzhalter abgesehen, sieht es mir doch schon recht Fortgeschritten aus. Bin somit schon auf meine nächsten Ausflüge in die Beta gespannt und harre da der Dinge, die noch kommen werden. Werde als nächstes dann einmal so weit es mir Möglich ist Dreanor abreiten und dann einen haufen Screenshots mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.