Gedankenspiel – weiter gedacht

Posted by on 21. Juni 2011

Vor einiger Zeit schrieb ich, das ich seit längerer Zeit mal wieder Lust verspüre raiden zu gehen. Nun, die Lust ist auch nach wie vor da und prinzipiell könnt ich mit meinem Hexenmeister Dorandir in seiner Gilde auch mitraiden. Einzig die Anfangszeiten sind inkompatibel. Mir ist es leider nicht möglich zuverlässig die Startzeiten einhalten zu können, da die Raids dort für mich zu früh starten. Dort geht es um 20:00 los, aber ich komme zumeist erst um 19:30 von der Arbeit nach hause, dann wartet dort ein Kind auf mich, welches seinen Papa den ganzen Tag nicht gesehen hat, und sie verlangt dann einfach die Zeit von mir, die mir dann sehr wichtig ist.

Vor kurzem gab es dann eine Umfrage bei wow.gamona.de, wo es um den Raidvortschritt des bisherigen Raidcontent ging. Das bisherige Umfrageergebnis hat mich dann auch zu diesem Post veranlasst. Aber schaut selbst einmal auf das bisherige Ergebnis:

[singlepic id=77 w=640 h=320 float=none]

Nach diesem Ergebnis scheine ich mit meiner Idee, den Raidcontent in einer gemütlichen Truppe gelassen zu einem späterem Zeitpunkt anzugehen, nicht ganz falsch zu liegen. So gibt es doch scheinbar einen haufen Spieler, die, aus welchen Gründen auch immer, bislang noch nie in einem Cataclysm Raid waren. Und genau solche Spieler würde ich gerne finden wollen, die, genau wie ich, das ganze dann ruhig angehen wollen und bislang noch nicht raiden waren. Auch haben sich ein paar Gedanken konkretisiert. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, das es für sehr viele nicht möglich ist, zu den allgemein üblichen Startzeiten eines Raids (18:00 – 20:00) anwesend zu sein, so würde ich einen Starttermin von ca. 22:00 ins Auge fassen. Damals in Burning Crusade hatten wir aus eben genau diesen Gründen einen Spätraid ins Leben gerufen, und es hat sich ziemlich bewährt. Es sollte, um einigermaßen planen zu können, einen Fixtermin in der Woche geben und dann ggf. einen weiteren nach gemeinsamer Absprache am ende des jeweils ersten Termins. Meiner Erfahrung nach hat das immer recht gut funktioniert und in fast allen Fällen ist ein zweiter Termin ein, zwei Tage später zustande gekommen.

Ich werde mir jetzt über den Sommer noch weitere Gedanken dazu machen und einmal anpeilen, das ganze dann im Spätsommer/Frühherbst umzusetzen. Früher das ganze anzugehen scheint mir aufgrund des nun vor der Tür stehenden Sommers eher unrealistisch. Ich brauch derzeit nur meine eigenen Onlinezeiten anzusehen und weiß, das es jetzt keinen Zweck haben würde. Ich selber bin derzeit eher vom Wetter geleitet und verbringe meine Abende lieber irgendwo draußen und genieße die lauen Sommernächte, als drinnen vor dem Computer zu hocken und es wird wohl nicht nur mir so gehen :-).

4 Responses to Gedankenspiel – weiter gedacht

  1. Nian

    Bin dabei.. aber ok dürfte klar sein *g
    Wann, wo, wie, wer, sagste..im Herbst 😀

    Schönen Sommer

    Nian

  2. Kai

    Sehr fein 🙂
    Ja, Spätsommer/Herbst.

  3. Mairym

    😉 also falls es Dorandirs Server stattfinden sollte und ich Zeit habe, würd ich vielleicht mal mitkommen, wenn ihr mich mitnehmen wollt. Vermutlich mit Mairym. Je nachdem wie sich das ergibt mit den Zeiten und meinem RL Vorhaben.

  4. Kai

    Na klar, immer… und vielleicht finden sich aus den
    Reihen der Tapferen ja auch die ein oder anderen, die Lust hätten… Eine eigene Gilde für diesen Zweck ist ja auch nicht zwingend erforderlich, wenn man die Strukturen einer bestehenden verwenden kann. Mal abwarten, ist ja noch ein bischen Zeit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.