Das Ende der WoD Beta naht

Am Montag begeben sich die Betaserver in ihren wohlverdienten Ruhestand? Kurz davor (zwei Stunden vor Sperrstunde) gibt es noch ein großes Ingameevent mit den Entwicklern und es sind alle Betateilnehmer herzlich eingeladen mitzuwirken.

The end of the Warlords of Draenor beta test is upon us. As of Monday, November 3 at 4:00 p.m. PDT, the beta realms will be taken offline and players will no longer have access to the beta. But before we bring down the realms, we’d like to invite all beta testers to join us at 2:00 p.m. PDT for an end of beta event. We’ll laugh, we’ll cry, we’ll trade bad puns, and probably let loose just a little chaos too.

We’d like to thank everyone who took the time to test the beta, provide feedback, and break ground with us on Warlords of Draenor. While this is the end of beta, it’s not the end of the road as we prepare for the final release of the expansion on November 13. We look forward to seeing you there as we push through the Dark Portal once more and explore all that Draenor has to offer.

Quelle

4:00 p.m. PDT ist 16:00 Ortszeit, entspricht bei uns genau 00:00 Montag Nacht. Also um 22:00 unserer Zeit startet das Event. Ich werde dabei sein und es mir ansehen.

Kategorien: Warlords of Dreanor, WoD Beta, World of Warcraft | Schreib einen Kommentar

Neuer Twink

Im Moment gibt es bis zum Release für mich nicht viel zu tun, außer noch ein wenig Gold zu verdienen, was ich hauptsächlich mit dem Bauernhof mache. Inzwischen habe ich Dank dem Charboost aus WoD nun meinen siebten Char auf Stufe 90, der grad abei ist den Bauernhof frei zu spielen.

Gestern nun habe ich mal wieder einen neuen Twink angefangen, diesmal auf dem mit dem Zirkle des Cenarius verknüpften Realm Todeswache. Eine Dreanei-Schamanin mit dem schönen Namen Maretha. Zur Auswahl für einen neuen Char standen eine der wenigen von mir noch nicht, oder sehr, sehr lange nicht gespielten Klassen. Ich hab mich dann für einen Schamanen entschieden, da mir die beiden verbliebenen Klassen, Schurke und Krieger als reine Nahkämpfer nicht so zugesagt haben. Mal sehen wie weit ich mit dem Schamanen dieses mal komme. Das letzte mal (noch zu WotLK-Zeiten) war Stufe 74, bis der entsprechende Char auf seinem Server zurückblieb, während die anderen Chars weiterzogen.
Ähnlich mein Schurke, der auf Hordenseite/Malorne auf Stufe 80 rumdümpelt. Aber vielleicht sollte ich ihn mal wieder auspacken und zumindest ein wenig weiter leveln und so auch die Hordenseite mal wieder kennenzulernen, die ich ja nun schon lange nicht mehr gesehen habe.

Es gibt also bis auf den Krieger keine Klasse, die ich nicht zumindest schon einmal bis in den mitte 70er Bereich reingespielt habe. Aber irgendwie kann ich mich mit dem Krieger nicht so recht anfreunden. Aber wer weiß, vielleicht spiele ich dann irgendwann während WoD doch noch mal einen hoch.

Kategorien: Gedanken, Neues, Twinkprojekte, World of Warcraft | Schreib einen Kommentar

Zwangspause beendet

Letztes Wochenende habe ich endlich meinen neuen Laptop bestellen können, am Mittwoch wurde er geliefert. Somit ist nun endlich meine Zwangspause beendet und ich kann pünktlich zum WoD Prepatch wieder Azeroth unsicher machen.

Gestern am Abend war dann auch der Laptop soweit einsatzbereit, das ich schon mal kurz vorm schlafen gehen kurz testweise reinschnuppern konnte.
Und wow, ich war recht angetan von meinem neuen Kleinen. Im vergleich zu meinem alten Laptop ist es nun diesmal ein 15,6 Zoll geowrden und kein 17,3 Zoll mehr. Von der Hardwareseite ist es im Vergleich zum alten ein kleiner Kraftprotz und das WoW schaut so dann doch einfach viel schöner aus. Und brauch ich einmal einen großen Bildschirm, so kommt der Kleine einfach an den großen Monitor und einen Stick für Funkmaus/Tastatur verpasst und ich kann in „groß“ spielen.

Mit meinem alten Laptop hatte ich bei den Grafikeinstellungen „Gut“ immer so um die 28 FPS auf Pandaria, in den alten Classic Gebieten und in der Scherbenwelt so um die 40 FPS und ständig so kleine Mikroruckler, als wenn der Datenstrom irgendwo durch einen Flaschenhals muss und es dort immer wieder kleine „Ministaus“ gibt.
Mit dem neuen Laptop komme ich nun auf der Grafikeinstellung „Hoch“ auf etwa 40 FPS in Pandaria und in den Classic Gebieten und der Scherbenwelt auf Werte jenseits von 60 FPS, teilweise sogar bis knapp an 90 FPS. Auf „Ultra“ in Pandaria auf ca. 28 FPS, aber das fühlt sich etwas zäh an und so gravierend besser finde ich die Ultra-Einstellung im Vergleich zur Hoch-Einstellung nun nicht. Also werde ich bei Hoch bleiben, bin damit sehr zufrieden.

Der neue Laptop hat eine Intel Core i5-4210M CPU mit 2.6 GHz (Turbo bis 3,2 GHz) verbaut, 8 GB Speicher, eine nVidea GeForce 825M als 3D-Beschleuniger und eine 1 TB Festplatte. Sollte also mal jemand einen Laptop suchen, der für WoW recht gut geeignet ist, so kann ich dieses Setup durchaus Empfehlen und es liegt auch Preislich mit € 599.- recht gut. Anbieter mit diesem oder ähnlichem Setup gibt es einige und sie liegen auch alle in diesem Preissegment und auch Qualitativ sind in diesem Preisbereich eigentlich keine großen Unterschiede zwischen den Herstellen, von daher kann man da eigentlich nach persönlichem Geschmack auswählen, welcher einem am meißten zusagt. Meiner ist übrigens von MEDION direkt dort aus dem Shop.

Kategorien: Allgemein, Ärger, Ich, in eigener sache | Schreib einen Kommentar

Zwangspause

Mein Desktop PC spinnt ja schon seit geraumer Zeit. So wie es aussieht ist der PCI-e Slot für die Grafikkarte abgeraucht, ergo, kein Bild mehr. Naja, alles nicht so tragisch, da ich hauptsächlich am Laptop gespielt habe und in letzter Zeit wegen obigen Problem ausschließlich. Doch nun der Obergau; unser Besuchshund, der alle 14 Tage für ein paar Tage bei uns zum Aufpassen ist, hat vor ein paar Tagen meinen Laptop vom Tisch geworfen. Nichts geht mehr, Schanier vom Bildschirm aus dem Gehäuse gebrochen und auch noch gleich einen Teil der Platine mitgenommen. Somit ist nun auch der Laptop toter als Tot 🙁
Im Moment warte ich, ob sich die Versicherung entscheidet, den Schaden zu ersetzen und muss daher eine Zwangsspielpause einlegen. Ich hoffe pünktlich zu WoD wieder da zu sein. Drückt mir mal die Daumen.

Kategorien: Ärger, Ich, in eigener sache | Schreib einen Kommentar